Saturday, 24 April 2021
  1 Replies
  263 Visits
0
Votes
Undo
  Subscribe

Beim Druck in eine PDF wird das Programm wunderbar, entsprechend den Einstellungen, abgespeichert

Allerdings lassen sich manche Programmänderungen nicht im Theocbase einplanen (z.B. in einer Dienstwoche kann de Schlussvortrag keinem anderen Redner zugeordnet werden. Oder Kongresstage können nicht geplant werden etc.)

Wenn ich nun mit einem PDF Editor die Inhalte bzw. Texte nachbearbeiten möchte, kommt die Meldung dass die Schiftart (Lato Italic) nicht eingebettet ist. Dann kann ich leider den Text nicht direkt bearbeiten, sondern muss einen aufwendigen Umweg gehen.

Könnte man beim Druck in eine PDF eine Standarschrift wie ARIAL etc. nehmen?
Kann ich das einstellen oder liegt es am Theocbase?

Danke vorab

 

3 weeks ago
·
#8172
Accepted Answer
0
Votes
Undo

Man kan die Vorgabe in der HTML entfernen. Im MW-Schedule_1.html is das z.B. die Zeile 14. Nicht mehr, nicht weniger.
(Das hat vor Jahren mal einem geholfen der mit Navajo arbeitete. Diese Sprache verwendet den lateinischen Schrift, dabei kann aber ein Buchstabe viele diakritische Marke bekommen. Die vorgegebene Schriftart packte das nicht, allerdings nicht richtig. Entfernen der Zeile hat seine Probleme gelöst.)   Oder vielleicht könnte man diese Zeile so ändern dass die von dir gewünschte Schriftart zwingend gewählt wird.

Vorlage erstmal ausserhalb der Mappe mit Vorlagen kopieren, und erst dann bearbeiten. Am besten mit einer neuen Namen speichern damit das original nicht verloren geht. (das MW, WE, bzw. COMBO-Teil des Namens muss behalten bleiben)


https://www.theocbase.net/support-forum/post/1097-donations.html

For accessing the database my personal preference is http://sqlitebrowser.org/

For editing templates I like to use http://brackets.io/ 

 


3 weeks ago
·
#8172
Accepted Answer
0
Votes
Undo

Man kan die Vorgabe in der HTML entfernen. Im MW-Schedule_1.html is das z.B. die Zeile 14. Nicht mehr, nicht weniger.
(Das hat vor Jahren mal einem geholfen der mit Navajo arbeitete. Diese Sprache verwendet den lateinischen Schrift, dabei kann aber ein Buchstabe viele diakritische Marke bekommen. Die vorgegebene Schriftart packte das nicht, allerdings nicht richtig. Entfernen der Zeile hat seine Probleme gelöst.)   Oder vielleicht könnte man diese Zeile so ändern dass die von dir gewünschte Schriftart zwingend gewählt wird.

Vorlage erstmal ausserhalb der Mappe mit Vorlagen kopieren, und erst dann bearbeiten. Am besten mit einer neuen Namen speichern damit das original nicht verloren geht. (das MW, WE, bzw. COMBO-Teil des Namens muss behalten bleiben)


https://www.theocbase.net/support-forum/post/1097-donations.html

For accessing the database my personal preference is http://sqlitebrowser.org/

For editing templates I like to use http://brackets.io/ 

 


Peter Herzog selected the reply #8172 as the answer for this post — 3 weeks ago
There are no replies made for this post yet.
Be one of the first to reply to this post!